Home > Automatisierung >Automatische Be- und Entladung > Präzise in Gesamt-Produktionsline integrierte automatische BE-Station für Aluminiumstrukturteile

Automatische BE-Station für Aluminiumstrukturteile

Stufenlose Integration. Takt für Takt. Alles aus einer Hand.

Einer für alles. Hier: Die Vollautomatische Bestückung von Warenträgern mit Aluminium-Fahrzeugteilen verschiedener Geometrie per Roboter mit einem
einzigen Greifer
.

Besondere Merkmale

  • Strukturteile aus Aluminium werden von der vorhergehenden Ferti-gungsstation übernommen und in die DECKER-Beizanlage beladen 
  • Die Be- und Entladung der Warenträger mit den Aluminniumstruktur-
    teilen erfolgt vollautomatisch per Roboter
  • Automatische Zuführung der Teile zur nächsten Bearbeitungsstation
    am Ende der Prozesslin
  • Die Schnittstellen zum Leitsystem sowie die Integration vor und direkt nach der Beizanlage wurden komplett von DECKER realisiert

Kundennutzen

  • Be- und Entladeeinheit so gestaltet, dass die Beizanlage vollständig in den vielstufigen Fertigungsprozess der Fahrzeugteile integriert ist
  • Roboter greifen eine Vielzahl von Aluminniumstrukturteilen für unter-schiedlichste Fahrzeugtypen mit einem einzigen Greifer auf
  • Umrüsten zwischen verschiedenen Chargen nicht erforderlich
  • Minimierung von Schnittstellen durch  Automatisation und Anlagen-
    technik aus einer Hand - ein Ansprechpartner für alles

Zurück

Decker Anlagenbau GmbH
Wegscheid 1a
92334 Berching
Germany

Tel.: +49(0)84 62 2006 17-0
Fax: +49(0)84 62 2006 17-11
info@decker-anlagenbau.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag

8:00 Uhr - 12:00 Uhr

und

12:45 Uhr bis 16:30 Uhr